Sommerwerkstatt Skulpturen und Plastiken in Filz

W-22-02

Im Kurs lernen die Teilnehmer das Filzen von Flächen und Hohlformen kennen und wie eine mehrlagige Schablone entwickelt wird.

Der Filzprozess bietet wie kein anderes textiles Verfahren die Möglichkeit, malerisches und skulpturales Arbeiten zu verbinden. In dieser Sommerwerkstatt nähern wir uns dem Thema Filz und konstruieren aus Hohlformen oder aus einer Fläche dreidimensionale Objekte. Dies > können plastisch gestaltete Wandbehänge, Bilder oder auch Gefäße und Taschen sein. Ebenso können im Kurs symmetrische Objekte gefilzt werden. Dabei können z.B. Würfel, Pyramiden oder Schachteln entstehen. Auch die Natur kann uns als Inspiration dienen und es können Objekte gefilzt werden, die z.B. an Schneckenhäuser oder Samenkapseln erinnern.

Neben verschiedenen Wollarten- und Qualitäten können beim Filzen Schaflocken oder Fremdmaterialien, wie Draht, Sisal oder Stoffe zum Einsatz kommen.

Gern unterstützt Claudia Blickling die Teilnehmer dabei, eigene Ideen umzusetzen.

zuzüglich Matterialkosten nach Verbrauch

Wählen Sie ein Semester:

2. Semester 2021/2022

Termine:

  • 09:30 - 16:00 Uhr19.07.2022
  • 09:30 - 16:00 Uhr20.07.2022
  • 09:30 - 16:00 Uhr21.07.2022
Anmeldung bis 08.07.2022 erforderlich
Unter Leitung von:
Wochentag:
Montag
Uhrzeit:
09:30 - 16:00 Uhr
Ort:
Freiberger Straße 29
09569 Oederan
32 Unterrichtseinheiten
Erwachsene:128,00 €
Jugendliche (ermäßigt):64,00 €
Ermäßigte:64,00 €