Reifentiere beschnitzen

H-13
Das Drehen von Reifenprofilen und das Beschnitzen der abgeschlagenen Figuren (Reifensegmente) war die Grundlage für eine der ersten Massenfertigungen in dem Bereich der Spielzeugherstellung.
Heute ist es eine der handwerklichen Techniken die zur bewahrenswerten Tradition der Drechsler und Schnitzer im Erzgebirge gehört.
 
Der Kursleiter zeigt alle notwendigen Arbeitsschritte von der Vorbereitung der Werkstücke bis zur Gestaltung des Fells mit Sägespänen. Bezugsquellen für Reifen und professionelles Werkzeug werden weitergegeben.
Laien sind danach in der Lage, alle Arbeitsschritte selbst nachzuvollziehen. Fortgeschrittenen erhalten wertvolle Tipps für eine saubere und effektive Arbeit.
 
inklusive 30 Minuten Mittag
zuzüglich 2,00 € pro Reifentier

Wählen Sie ein Semester:

1. Semester 2021/2022

Termine:

Unter Leitung von:
Wochentag:
Samstag
Uhrzeit:
09:30 - 14:30 Uhr
Ort:
Freiberger Straße 29
09569 Oederan
6 Unterrichtseinheiten
Erwachsene:21,00 €
Jugendliche (ermäßigt):10,50 €
Ermäßigte:10,50 €