Kursteilnahmegebühr - 2,20 Euro
je Kursstunde (UE) á 45 min.

Ermäßigung 50% - 1,10 Euro
für Kinder, Schüler mit Schülerausweis und für Studenten,  Azubis  und Erwachsene mit Sozialpass.

Ermäßigung 20% - 1,76 Euro
ab dem 2. Kurs für die Belegung mehrerer Kurse im gleichen Semester durch die gleiche Person oder Geschwister

Materialkosten:
Material wird gesondert berechnet. Die Abrechnung erfolgt in der Regel am Ende des Semesters direkt beim Kursleiter.

Aufschläge:
Durch die Einnahmen aus einem voll belegten Kurs können die Honorarkosten beglichen werden. Um auch Kurse mit weniger Teilnehmern durchführen zu können, erheben wir in unterbelegten Kursen einen Aufschlag (Tabelle).
Gleichzeitig akzeptieren die Kursleiter ein geringeres Honorar. So ermöglichen wir die kontinuierliche Durchführung der Kurse auch bei zeitweise geringerer Anmeldezahl.

In der folgenden Tabelle können Sie den Zusammenhang zwischen Teilnehmerzahl und Aufschlag ablesen.

Teiln./ Aufschlag/ Beitrag 
3        0,50        2,70 Euro/UE
4        0,40        2,60
5        0,30        2,50
6        0,20        2,40
7        0,10        2,30
8        0,00        2,20

Wie im folgenden Beispiel können Sie ihre Teilnahmegebühren überprüfen:

Kursdauer je Termin 135 min (3x45 min) = 3UE je Termin
8 Termine im Semester
3 UE x 8 = 24 UE x 2,20 Euro = 52,80 Euro
6 Teilnehmer im Kurs
zzgl. 0,20 Euro x 24 UE = 4,80 Euro
gesamt: 57,60 Euro
Ermäßigung -50 %: 28,80 Euro
Gebühr: 28,80 Euro

Für die Umsetzung gilt:
Die Teilnehmerzahl wird erst zum 2. Kurstermin ermittelt und damit der Teilnehmerbeitrag festgelegt. Dieser Beitrag gilt für das gesamte Semester.

Teilnehmer, die sich erst während des Semesters zum Kurs anmelden, zahlen den gleichen Preis pro UE wie die übrigen Kursteilnehmer, gerechnet ab dem Tag Ihrer Teilnahme.

Die Grundlage unserer Preisbildung ist die Satzung der VOLKSKUNSTSCHULE. Bitte informieren sie sich auch da.